Der Leuchtturm-Blog

„Wir kennen den Kurs auch gegen den Wind“ 

Erstellt am: 30.06.2022

Im Leuchtturm ist die Flut trauernden und traumatisierten Kinder & Familien sowie Erwachsenen angekommen. Und dennoch: der Leuchtturm folgt seiner Bestimmung. Er ist Anker, Mutmacher und Lichtspender in dieser Zeit. Die Solidarität nicht allein zu sein stärkt Betroffene ungemein. Unsere Hilfsangebote in optimaler Verzahnung von digitaler und analoger Beratung und Begleitung sind Rettungsanker für viele junge Menschen.

Kinder und junge Heranwachsende brauchen Vorbilder, die in Zeiten der Krise da sind, mitaushalten und den Mut am Leben stärken; Erwachsene auch. „Im Leuchtturm gibt es sie. Die wertvollen ehrenamtlichen Wegbegleiter*innen. Und wir brauchen kontinuierlich mehr, um den wachsenden Anfragen gerecht zu werden und die kompetente Begleitung zu sichern“ Ehrenamtliche werden professionell geschult und weiter gecoacht, sowohl für die Arbeit in den Gruppen als auch für die Onlineberatung www.leuchtturm-on.de www.leuchtturm4you.de www.leuchtturm4kids.de

WIR VERSTÄRKEN WIEDER UNSERE CREW – SOWOHL FÜR GRUPPENANGEBOTE UND LEUCHTURM ONLINEBERATUNG

WIR VERSTÄRKEN UNSERE CREW - ⛵⚓
PEERS GESUCHT FÜR LEUCHTURM ONLINE-BERATUNG
#Gemeinsamstatteinsam - das gilt auch für unsere Ehrenamtscrew.
Segel setzen und Stürme bestehen für und mit trauernden Familien und Jugendlichen braucht starken Teamgeist und Knowhow! Neue Schiffe, die der Leuchtturm aussendet, brauchen größere Besatzung!!
🍀WIR SUCHEN DICH !!!🍀🎶
Wir suchen junge Menschen ab 18 Jahren die Freude haben unser Team in der Online-Beratung zu bereichern.
Die neue Schulung startet im August 2022
⛵Block I: Fr. 12.08. (17:00-20:00) / Sa. 13.08. (09:00-15:00) / So. 14.08.2022 (09:00-15:00)
BASICS DER TRAUERBEGLEITUNG: THEORIE UND PRAXIS
⛵Block II: Fr. 26.08. (17:00-20:00) / Sa. 27.08. (09:00-15:00) / So. 28.08.2022 (09:00-15:00)
GRUNDLAGEN DER ONLINEBERATUNG: SCHREIBEN BAUT BRÜCKEN ZURÜCK INS LEBEN – BASICS, ÜBUNGEN UND COACHING
⛵Block III: Fr. 02.09. (17:00-20:00) / Sa. 03.09. (09:00-15:00) / So. 04.09.2022 (09:00-15:00)
ONKOLOGIE: TRAUER UM EIN AN KREBS ERKRANKTES (GESCHWISTER)KIND
⛵BLOCK IV: Fr. 16.09. (17:00-20:00) / Sa. 17.09. (09:00-15:00) / So. 18.09.2022 (09:00-15:00)
KOMPLIZIERTE UND TRAUMATISCHE TRAUER: UMGANG MIT TRAUER NACH SUIZID
⛵BLOCK V: November 2022 (Termin wird noch abgesprochen)
TRAUER UND TRAUMA: GASTREFERENTIN FRANZISKA OFFERMANN

⚓Ankerplatz: Unser Leuchtturmhaus, St. Peter-Weg 2 in 58239 Schwerte Westhofen!
Melde dich, wenn du Lust hast mitzuarbeiten!
⚓ Tina Geldmacher: t.geldmacher@leuchtturm-schwerte.de oder unter 01512-1237116
⚓Mara Bork: m.bork@leuchtturm-schwerte.de oder unter 01520-4127851
⚓Walburga Schnock-Störmer: w.schnock-stoemer@leuchtturm-schwerte.de 0151-12716241
Wir kennen den Kurs auch gegen den Wind 🎶 denn: "Für ein Schiff das seinen Hafen nicht kennt weht kein Wind richtig" Seneca⛵ 

BREAKING NEWS - SUSANNE SCHNEIDER WIRD LEUCHTTURM-SCHIRMFRAU 

Erstellt am: 19.04.2022

Die Oster-Sonne lacht hell und warm am strahlend blauen Himmel - auch überm Leuchtturm. Und dies heute besonders durch tollen Frauenpower-
Rückenwind:
Seit mehreren Jahren setzt sich Susanne Schneider intensiv aktiv als Botschafterin für die Bedürfnisse der trauernden Kinder, Jugendlichen und Familien im Leuchtturm ein, setzt aktiv ein Zeichen für die Systemrelevanz von Trauerbegleitung. Jetzt übernimmt Susanne Schneider MdL die Schirmherrschaft für den Leuchtturm e.V. mit seinen analogen und digitalen Beratungsangeboten und regionalen Anlaufstellen.
Ihre Botschaft:
"Professionelle Trauerarbeit leistet einen unschätzbaren Dienst für betroffene Menschen. Die Herausforderungen sind jedoch in den letzten Jahren deutlich größer geworden. Die Anfrage, ob ich Schirmherrin sein möchte, ist zugleich eine große Ehre, aber auch eine schwierige Aufgabe. Gerne unterstütze ich dabei, dass Tod und Trauer in unserer Gesellschaft kein Tabuthema bleiben. Niemand sollte seine Trauer alleine verarbeiten. Ich möchte dabei helfen, dass das Licht des Leuchtturms noch heller strahlt."
Wir freuen uns riesig über Schirm und Schutz von Susanne Schneider für unseren präventiven Dienst zur Gesundheitsprohylaxe. Trauerbegleitung stärkt gesunden Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.
#leuchtturmschwerte #gesundheit #gemeinsam
#trauergehtunsallean #leuchtturmbautbrücken #hope #licht
www.leuchtturm-schwerte.de
www.leuchtturm4kids.de
www.leuchtturm4you.de
www.leuchtturm-on.de 

Himmelsvisionen stärken unsere Familien

Erstellt am: 12.04.2022

Unsere Familien, Jugendlichen und Gäste haben es sehr genossen, jeden Tag Lichter im Kirchenraum für den Frieden und Lichter für ihre Verstorbenen anzuzünden.
Denn beides klingt in der Seele: die Sehnsucht nach Verbindung mit den eigenen Lieben und die Teilhabe am Leid der Menschen in Not der vielen Kinder und Familien in der Ukraine, denen auf der Flucht und denen, die nun hier ein sicheres Zuhause suchen und benötigen.
In den letzten Tagen haben sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene intensiv mit Jenseits Visionen und der Frage "Was kommt nach dem Tod?".... "wie siehts denn wohl im Himmel aus?" befasst und ihre Wünsche für ihre Lieben in Farbe künstlerisch umgesetzt.
Ein paar Impressionen der Kinder dürfen wir zeigen: berührend das "himmlische Jerusalem" in ihren Herzen und Gedanken muss bunt sein & Glitzer muss es geben, Gemeinschaft mit allen die schon gestorben sind... ein Wiedersehen mit Tiere und Menschen ..... Licht, Liebe und nichts von den Kostbarkeiten der Person soll verloren gehen fantastisch, die Fülle der Visionen. Was für ein reicher Schatz an Hoffnungs- & Trostbildern den wir miteinander teilen konnten, Eltern und Kinder, Teens und Ehrenamtliche BegleiterInnen. Einfach himmlisch und Trost für die Seele.
Nun ist das Kerzenmeer in St Peter und die Mutmach-Ausstellung hoffnungsvoll & seelenschwer dank fleissigen Händen unserer Ehrenamtliche wieder abgebaut und macht den liturgischen Feierlichkeiten der Karwoche und Osterzeit Platz. Dennoch: unsere Verbundenheit bleibt. Rituale wirken nach, geben Zuversicht und Halt. Sie helfen die eigene Lebensmelodie weiter zu spielen und auch neu zu komponieren
Danke an die Gemeinde St Peter für die Möglichkeit den Kirchenraum mit unseren Anliegen der trauernden Familien im Leuchtturm e.V. - Trauerbegleitung für Familien und Jugendliche füllen zu dürfen.
Verbundensein tut gut, macht Mut, schenkt Trost und Hoffnung.

Auch online in unserer Online-Beratung





Elterncafes öffnen in den Dependancen

Erstellt am: 12.04.2022

Neue Eltern- und ErwachsenenCafes öffnen die Türen in Leuchtturm Schwerte, in der Dependance Unna und in Lünen im Gesundheitshaus. 1x monatlich in Kooperation mit KISS - Selbsthilfe Kreis Unna.
☆ Anmeldungen und Termine unter FON 015112716241 o. info@leuchtturm-schwerte.de
Unser Elterncafe Schwerte startete am 4.4. 19.00 Uhr mit intensiven Begegnungen eingerahmt von stärkenden Ritualen. Mütter und Väter die um ihr Verstorbenen Kind trauern, die in Herzen und in Leben für immer einen festen bleibenden Platz haben. Das Gespräch gekennzeichnet von Achtsamkeit & Respekt vor der erlebten Geschichte. Beim Teilen von besonderen Trostmomenten und Ritualen der Selbstfürsorge stärken sich 1 x monatlich (jeden 1. Montag) Eltern für den Alltag #gemeinsamstatteinsam
Beim Abschluss am Lichtermeer spürten alle Nähe und Gemeinschaft im Schweigen; die Verbindung spüren ohne Worte in der Stille miteinander und die Solidarität mit den trauernden Menschen in der Welt schenkt Trost. Im Meer von Licht vereint die Lichter für die Verstorbenen Kinder, die Lichter der Jugendlichen aus dem Jugendcafe sowie die gezogenen Kerzen der Jugendlichen für den Frieden & die Ukrainischen Familien


#Hoffnung #seelenfrieden #gemeinsamstatteinsam #Licht #mut


Leuchtturm macht Schulung

Erstellt am: 12.04.2022

Multiplikatoren Schulungen sind Konzept von Leuchtturm stärken Menschen in psychosozialen Berufen ganzheitlich mit Leib und Seele.
LEUCHTTURM STÄRKT die SEELE, HALTUNG & WISSEN & METHODENKOMPETENZ
Seelennahrung pur im wunderschönen Gesundbrunnen Areal der Ev Tagungstätte Hofgeismar. Einfach mal die Seele baumeln lassen, mit Singen, Entspannungsübungen für Körper -Seele - Geist, Meditativen Malen, Traumreisen und Natur baden - für den Psychohygiene Handwerkskoffer.
So wertvoll, die eigene Seele zu nähren, um gut wieder für andere Dasein zu können. Das lernen und üben an diesem Wochenende die guten Engel der Hospizgruppe Arolson. DENN: Auch gute Engel brauchen Pausen!
Selbstfürsorge pur auch für unsere Leuchtturm Leitung Walburga, die die Hospizgruppe wieder anleiten darf.
#leuchtturmbautbrücken #leuchtturmschwerte #dasein #Trauervielfalt #traueristbunt #lebensfreude #leben #psychohygiene #selflove 






Teentreff - die eigene Melodie zum Klingen bringen

Erstellt am: 12.04.2022

Im Leuchtturm e.V. - Trauerbegleitung für Familien und Jugendliche ist so viel Beratung und Gruppe dass wir gar nicht mehr zum erzählen kommen.
Aber das ist ja auch wirklich nicht das Wichtigste. Das Wichtigste ist: die Kids und Jugendlichen fühlen sich bei uns sicher, kommen gerne und Arbeiten intensiv an ihren Themen. Ja "Arbeiten" denn Trauer bewältugen ist echte harte Arbeit und Trauern ist sehr gesund! Wir müssen Trauern um etwas Verlorenes Kostbares Herausfordendes. Das ist Beziehungsarbeit im inneren: mit mir selbst - sich neu aufstellen angesichts dessen, was jetzt fehlt - und neu orientieren - UND im Aussen: mit den anderen und der Umwelt , in der Arbeitswelt !

Kreativität tut gut. Solidarität auch. Gemeinschaft und Austausch mit Menschen die ähnliches erlebt haben unbedingt.
Im Leuchtturm Tag für Tag , damit die Lebensmelodie gut weiterbringen kann.
Das Herz, Lebensfreude, Mut findet zu neuer Melodie und immer wieder auch Versöhnung, Frieden mit dem Erlebten Verlust. #miteinanderfüreinander
www.leuchtturm-schwerte.de
www.leuchtturm4kids.de
www.leuchtturm4you.de
www.leuchtturm-on.de 

Save the dates

Erstellt am: 10.04.2022

We proudly present #endlichwieder
☆ 30.4. 18.00 Uhr SCHMIDT. at its best mit Stefan Bauer, Jörg Eschrig & Andi Engelkenmeier geben sich zum "Fest der Sinne" die Ehre und tanzen mit uns am Feuer in den Mai 🎶💃🕺🎶
UUUUUND
☆ 13.5. 18.00 Uhr SOULBALLADS - Theo Spanke mit Dirk Edelhoff & Andi Engelkenmeier verzaubern Garten und Wohnzimmer mit Soulklängen unplugged
🎶🌟Gänsehaut pur garantiert🌟🎶!
WO: im Leuchtturm - Garten, St Peter Weg 2, Schwerte-Westhofen
Kommt alle ihr Musikbegeisterten! Der Eintritt ist frei! Der Hut geht rum! Jede Spende wird verdoppelt und hilf uns helfen!
Sei dabei: Musik geniessen und dabei Gutes tun!
#goodvibes #gemeinsam #herz #spenden #Licht #musikverbindet #musik #miteinanderfüreinander #lighthouse #Leuchtturm #nowar #frieden #Seele #soul #Ballade #Beatles #cover

Neuer Vorstand

Erstellt am: 08.04.2022

"Freunde sind Engel, die dir auf die Beine helfen, wenn du dich selbst nicht mehr tragen kannst....."
Dieser Engelsspruch begleitet den Leuchtturm seid Anbeginn (als ein Geschenk der lieben KooperationspatnerKITA Don Bosco). Das ist Programm im Leuchtturm, weil da Herzmenschen sind die "tragen helfen" und den Leuchtturm zum Strahlen bringen.
Und so stand auch die Vorstandswahl bei der MV im März 2022 im Leuchtturm unter einem guten Stern!
Einstimmig wurden Hanna Störmer, Heilpädagogin B.A. und Traumapädagogin in ihrem Amt als geschäftsführende 1. Vorsitzende bestätigt und Christoph Wiesweg als neuer 2. Vorsitzender ins Amt bestätigt. Mit Heike Sternheimer, Bankkauffrau, für die Buchhaltung und Finanzen ist das Leuchtturm Dreigestirn super aufgestellt.
Im erweiterten Vorstand beraten Frank Westkämper - als Stimme für das Ehrenamt - sowie pädagogische Leitung Walburga Schnock-Störmer die Vereinsführung.
Ein dickes Dankeschön geht an die ausscheidenden Vorstandsmitglieder Dorothee Peter, Silvia Rossbach & Matthias Perne für Ihr Engagement in den letzten Jahren. Schön dass ihr dem Verein mit euren Ideen und Ehrenamtlichen Engagement weiter zu Verfügung steht.
Danke auch an die Vereinsmitglieder Laura Alexiou und Viola Hruschka, die sich gerne zur Kassenprüfung bereiterklärt haben. 

„Hoffnungsvoll und Seelenschwer“

- 356 Tage in Wort und Bild
Eine Wanderausstellung von Trauernden für Trauernde und Interessierte vom Bundesverband Trauerbegleitung e.V. Deutschland

Erstellt am: 15.02.2022

Leuchtturm e.V. lädt an drei Sonntagen mit der Ausstellung „Hoffnungsfroh und Seelenschwer“ zur Besinnung und zum stillen Gedenken ein.

Sich versöhnen mit dem Abschied von einem nahen Menschen braucht Zeit und sicheren Raum, erst Recht wenn kein guter Abschied möglich war. Dies erleben viele Menschen und nahezu alle die in und durch die Pandemie in den letzten Monaten einen Menschen verloren haben. Wir möchten einen Raum für stilles Gedenken öffnen und Trauerraum ermöglichen und zulassen.

„Hoffnungsvoll und Seelenschwer“ - eine Ausstellung von Trauernden - macht in Bildern, Worten und vielen kreativen Ausdruckformen Gefühle und Ressourcen sichtbar; ermutigt, sich berühren zu lassen und auch die Themen Leben, Sterben, Trauern und Erinnern ganzheitlich in allen Facetten zu betrachten. Gezeigt werden dort auch „Herzarbeiten“ von Jugendlichen, Müttern und Vätern aus der Trauerbegleitung.
Begleittexte der „trauenden Künstlerinnen“ berühren, schaffen Verbindung und lassen das Gefühl von Getragen_Sein zu.
Licht-Momente geben eine besinnliche spirituelle Atmosphäre. Ein Begleitbuch macht möglich, dass Besucher ihre innere Bewegung aufschreiben und ein Anliegen vor Gott tragen. Ein schlichtes Kerzen-Gedenkritual für die Anliegen der Besucher begleitet die Ausstellung. Ein Abendsegen im Meer von Licht beschließt die besinnliche Zeit.

Das Leuchtturmteam öffnet die Türen in St. Christophorus, Schwerte Holzen am:
• Sonntag, 27.2., 16.00 – 18.00 Uhr in St. Christophorus; Beginn: Abendsegen um 17.30 Uhr
• Sonntag, 06.3., 16.00 – 18.00 Uhr in St. Christophorus; Beginn: Abendsegen um 17.30 Uhr
Der Kirchenraum in St. Christophorus wird für die ganze Woche von Sonntag 27.2. bis Sonntag 06.03. mit der Ausstellung bereichert. Interessierte, Selbsthilfegruppen oder Trauercafes können auch während der Woche Gedenkzeit für eigenen Anliegen nutzen. Das Leuchtturmteam öffnet auf Anfrage gerne in die Türen zum stillen Gedenken und stellt frische Gedenkkerzen zu Verfügung.

In St. Peter, Schwerte - Westhofen öffnet das Leuchtturmteam am:
• Sonntag, 27.3., 15.00 – 18.00 Uhr in St. Peter; Abendsegen 17.30 Uhr

Herzliche Einladung an alle die einen nahen Menschen in der Pandemie verloren haben oder besonders vermissen egal durch welchen Verlust und selbstverständlich alle Gemeindemitglieder und persönliche Interessierte.

Selbstverständlich gelten die aktuellen Coronaregeln.

#leuchtturmschwerte #lichtsein #gemeinsamstark

Erstellt am 25.01.2022


WIR VERSTÄRKEN WIEDER UNSERE CREW -  
PEERS GESUCHT FÜR GRUPPE OFFLINE UND LEUCHTURM ONLINEBERATUNG


#Gemeinsamstatteinsam - das gilt auch für unsere Ehrenamtscrew.
Segel setzen und Stürme bestehen für und mit trauernden Familien und Jugendlichen braucht starken Teamgeist und Knowhow! Neue Schiffe, die der Leuchtturm aussendet brauchen größere Besatzung!!

🍀WIR SUCHEN DICH !!!
Wir suchen junge Menschen ab 18 Jahren die Freude haben unser Team zu bereichern - sowohl für Online Begleitung als auch in den Kinder- und Jugend-Gruppen.
Die neue Schulung startet im Februar 2022

⛵Block I: Fr. 18.2./Sa. 19.2. 2022
TRAUER BRAUCHT SYSTEM UND GESTALT

⛵BlockII: Fr. 25.2.2022 / Sa 26.2.2022
TRAUER BRAUCHT SYSTEM UND GESTALT

⛵Block III: Fr. 04.3. 2022 /Sa. 05.3.2022
TRAUER UND TRAUMA: WENN TRAUER KOMPLIZIERT VERLÄUFT

LeuchtturmONline "Schreiben baut Brücken ins Leben" Basics, Übungen und Coaching Onlinebegleitung
⛵BLOCK IV: Fr. 01.04./Sa. 02.04.2022

Schreiben baut Brücken ins Leben" LeuchtturnON Übungen und Coaching für Onlinebegleitung
⛵BLOCK V: Fr. 22.4.2022/ Sa 23.4.2022

Leuchtturm ON: Übungen und Coaching
⛵BLOCK VI: Sa. 30.4. Fest der Sinne

⚓Ankerplatz: Unser Leuchtturmhaus, St. Peter-Weg 2 in Schwerte Westhofen!

Melde dich wenn du Lust hast mitzuarbeiten!
info@leuchtturm-schwerte.de
Walburga Schnock-Störmer 0151-12716241
Wir kennen den Kurs auch gegen den Wind denn: "Für ein Schiff das seinen Hafen nicht kennt weht kein Wind richtig" Seneca

Neuer Leuchtturmbotschafter: Tim Frommeyer

Erstellt am: 23.12.2021

„Es gibt wenige Themen, die einen Familienvater mehr und intensiver bewegen, als den Verlust eines geliebten Menschen auch nur anzudenken. Umso wichtiger ist es, die Rolle eines Kindes oder eines jungen Menschen nachzuvollziehen zu können, den Menschen nicht in ein Loch fallen zu lassen, sondern in einer Ausnahmesituation liebevoll und hilfsbereit zu begleiten. Ich habe bei meinem ersten Besuch eine Atmosphäre von Geborgenheit und Vertrauen aber auch Lebensfreunde wahrgenommen. Dankbar bin ich dem gesamten Team, dass die so wichtige Aufgabe der Trauerbegleitung hier in Schwerte umgesetzt wird und empfinde es als eine große Ehre, Ihr Botschafter sein zu dürfen.“

Ihr Tim Frommeyer
Erster Beigeordneter Stadt Schwerte
Fachdezernent Bereiche Schule, Soziales, Jugend und Kultur 

Trosthelfer Himmelbriefkasten Teil 2
Impressionen aus der Schreibwerkstatt in der Familiengruppe

Erstellt am: 03.12.2021

Berührt und bewegt sitzen unsere Kids & Eltern in der Anfangsrunde um unseren gestalteten Leuchtturm Himmelbriefkasten. In seinen Farben erzählt er vom Leben: in hoffnungsgrün die Blumenwiese, denn den großen Wunsch und die Hoffnung, dass es den Verstorbenen im Himmel gut geht, das teilen alle Kids & Eltern miteinander! An den Wänden des Himmelbriefkasten fließen regenbogene Farben ineinander, "wie die Farben der Gefühle" so Ben stehen sie auch für die Vielfalt der Trauerfacetten. "Und wie der Regenbogen" staunt seine Schwester Hanna zufrieden. Sie liebt den Regenbogen. Die anderen natürlich auch. Er steht ja für die Verbindung und als Zeichen der Liebe die niemals aufhört.
Am Dach steigen Luftballons in den Horizont und tragen Botschaften zum Himmel.
In der anschließenden Schreibwerkstatt fließen viele Herzbotschaften auf das bunte Briefpaper in Worten, mit Stickern und Glitzer... Und auch die Briefumschläge werden liebevoll verziert und beschriftet. Und wer noch nicht schreiben kann, malt oder vertraut sich den Ehrenamtlichen Bezugsbegleiter*innen an. Top secret- versteht sich. Das ist Ehrenkodex im Leuchtturm. Geheimnisse werden niemals preisgegeben!
Währenddessen zog der Duft von Herzbrötchen durchs Haus. Aus leckerem Stockbrotteig gezaubert. Die dürfen an diesem Tag bei so viel Herzensarbeit natürlich nicht fehlen.
Zum Abschluss draußen unterm Lichtbogen des Kirchenportals St. Peter direkt neben unserem Leuchtturmhaus entzündeten Klein und Groß ein Lichtermeer für Ihre Lieben. "Damit keiner im Dunkeln ist" ruft Pattrick in die andächtige Runde. Wie wahr!
Ein bewegter kraftspendender Abend voller Trostmomente.
Der Himmelsbriefkasten hat nun seinen festen Platz im Leuchtturmhaus und schafft Verbindung und Trostmomente.


#Podcast #hörmalrein #TrauerbrauchtÖffentlichkeit 

Erstellt am 02.12.2021

Unsere Mitarbeiterin Mara durfte in dem Podcast "Und was machst du?" Von @spiegelstart mitwirken und ein wenig über Ihre Arbeit bei uns im @leuchtturmschwerte in der #trauerbegleitung sprechen.

Gesprochen hat sie mit Florian Gontek vom SPIEGEL Start Podcast darüber, was man als TrauerbegleiterIn für Eigenschaften mitbringen sollte, warum für sie die Arbeit mit trauernden Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen so wichtig ist und was sie sich von der Gesellschaft wünscht, damit die #Trauer kein Tabu mehr ist.

Schreibt uns gerne, ob euch die Folge gefallen hat.

#entstigmatisierung #enttabuisierung #stigma #tabu #tabuaufbrechen #Tod #verlust #gemeinsamstatteinsam #Trauerberatung #traueristbund #traueristindividuell #wirbrauchenmehrglitzer #Solidarität #dankbar #unterstützung #podcasthören

Die Folge dauert knapp 30 Minuten und ihr könnt sie bei den gängigen Podcastanbietern hören. 

#givingtuesday

Erstellt am: 30.11.2021

Auch wir werben um Spenden für unsere wichtige Arbeit der Trauerbegleitung. Vor Weihnachten steht das Telefon mit Anfragen um Hilfe nicht still. Kinder, Jugendliche und ihre Zugehörigen - sie alle haben liebe Menschen in der Coronazeit verloren, meist plötzlich ohne Abschied nehmen zu können.
Wir sind da - am Telefon, in face to face Beratung und geben Raum über das Erlebte zu sprechen und kreativ die Trauer zu bearbeiten. .
Hilfreich, oft überlebenswichtig und nicht mehr wegzudenken unsere Onlineangebote. Schreiben hilft. Ob online oder mit persönlichen Briefen für unseren Himmelsbriefkasten.
www.leuchtturm-schwerte.de
www.leuchtturm4kids.de
www.leuchtturm4you.de
www.leuchtturm-on.de
Schaut gerne auf die Website. Überzeugt euch g selbst von unserem vielfältigen Angebot.
Trauer braucht Solidarität ! Helfen kann jede und jeder!
Mit ehrenamtlichem Engagement auch im Leuchtturm und mit Ihrer
Spende.
Herzlichen Dank sagt das Leuchtturm Team
Wer unsere Arbeit unterstützen möchte:
Spendenkonto:
Leuchtturm e.V.
Sparkasse Schwerte
IBAN DE48 4415 2490 0000 086633
BIC WELADED1SWT
Jede Einzelspende hilft! DANKE DANKE DANKE
#gemeinsamstark #gemeinsamgutestun
#helfenkannjeder #kinderlachen
#engagement #rentapig #givingtuesday #jedercenthilft #leben #sterben #tod #trauer #leuchtturm #begleitung #gemeinsam

Advent, Advent ...

Erstellt am: 28.11.2021

Die Weihnachtszeit kündigt sich mit Macht an. Überall brennen Kerzen, sind Lichter aufgehängt und alles glitzert und blinkt. Für viele Trauernde kaum zu ertragen, da jetzt die Lücke so groß erscheint. Weihnachten ist ein Fest der Familie, der Liebe und des Beisammenseins. Was aber, wenn jemand so sehr fehlt? „Wie bekommen wir dieses Fest bloß herum?“, fragen sich dann viele. Kennst du das von dir selbst?
Vielleicht hilft dir diese Schreibübung:
Nimm dir Papier und einen Stift, mit dem du gerne schreibst. Du kannst dir Stichpunkte machen, dir eine Liste erstellen oder einen Text schreiben. Erinnere dich an das Fest und beantworte dir diese Fragen:
Lass dir dafür Zeit, du musst die Fragen nicht in einem Rutsch beantworten. Vielleicht brauchst du eine Pause zwischen zwei Fragen.
1. Welche Traditionen gab es mit dem/der Verstorbenen?
2. Welche davon fühlen sich für dich gut an und möchtest du die in diesem Jahr beibehalten?
3. Welche fühlen sich nicht gut an und sind in diesem Jahr zu schmerzhaft und müssen weggelassen werden?
4. Wie könnte die ein oder andere Tradition verändert werden, damit sie sich stimmig für dich anfühlt?
5. Wie möchtest du an diesem Tag deinem geliebten Menschen gedenken und ihn auf deine Weise einbinden?
Vielleicht hilft dir diese kleine Übung dabei, eine Strategie zu entwickeln, die Adventszeit und die Feiertage gut für dich zu meistern.
Wir wünschen all unseren Familien und allen die sich mit uns verbunden fühlen einen guten 1.Advent.
Und selbstverständlich: Auch in der (Vor-) Weihnachtszeit sind wir für dich da- in persönlichen Beratungen und online unter:
www.leuchtturm-on.de
www.leuchtturm4kids.de
www.leuchtturm4you.de
#gemeinsamstatteinsam #trauerbrauchtsolidarität #schreibdichfrei #schreibenbautbrückeninsleben #schreibesraus #jugendtrauer #trauerbegleitung #traueranweihnachten #weihnachtenohnedich

Trosthelfer im #Advent

Erstellt am: 26.11.2021

Ein ganz besonderer Trosthelfer ist in der letzten Woche ins Leuchtturmhaus eingezogen. Der Himmelsbriefkasten. Er wird in den nächsten Tagen gemeinsam gestaltet. Und während der Adventszeit gibt er den Kids & Jugendlichen & Erwachsenen die Möglichkeiten alles was sie ihren Verstorbenen noch sagen möchten aufzuschreiben und anzuvertrauen.
Dazu finden Sie im Leuchtturm Briefpapier in ganz unterschiedlichem Design für jeden Geschmack . Schreiben tut gut, erleichtert, entlastet, ordnet..... Das kennen wir aus der Begleitung. Und gerade in den Tagen vor Weihnachten brennt vieles auf der Seele.
Im Leuchtturm finden die Kids in der Bezugsbegleitung einen geschützten Raum, ihre Botschaften zu gestalten.
Wer unsere Arbeit unterstützen möchte:
Spendenkonto: Leuchtturm e.V.
Sparkasse Schwerte
IBAN DE48 4415 2490 0000 086633
BIC WELADED1SWT
Jede Einzelspende hilft! DANKE DANKE DANKE
#gemeinsamstark #gemeinsamgutestun #lichtsein #schenken #helfenkannjeder #spenden #kinderlachen

Gemeinsam statt einsam!
Tolle Spendenaktion für Leuchtturm zwischen Blütenpracht und Weihnachtszauber in der werkstatt floral - Schwerter Orchideenzucht

Erstellt am: 22.11.2021

Guido Schöttler und sein Team unterstützen jedes Jahr zur Adventsausstellung mit einer Spendenaktion einen guten Zweck. Vom 19.-21.11. durfte Leuchtturm e.V. die Besucher am Stand über die Familientrauerbegleitung informieren und Spenden sammeln.
Die Aktion war ein voller Erfolg. 786,50 € kamen zusammen, die vom Team der Werkstatt Floral aus der Kaffeekasse mit 200 € aufgerundet werden und auch Chef Guido legt nochmal 150 € drauf! Fantastische 1136,50 € als Endergebnis helfen uns, trauernden Kindern Licht und Hoffnung zu schenken!
Ein dickes Danke vom Leuchtturm e.V. an alle Spender, das tolle Team rund um Guido Schöttler für die großartige Aktion.
Und an die Ehrenamtlichen ein Dank fürs Plätzchen backen, Standdienst und Rückenwind geben.

Wärme kann man teilen

Erstellt am: 19.11.2021

Das erlebten die Kids & Eltern wieder in der Familiengruppe. Im Anfangsrunde ging es um Schule, Corona und die Trauer. Die Kids waren sich einig: abends ist das Vermissen & die Traurigkeit am größten. Als Mats am Gefühlebarometer die Traurigkeit markiert und mitteilt "traurig bin ich jeden Abend... dann denke ich immer an Papa und kann gar nicht einschlafen" stimmen die anderen ein. Ja das kennen sie gut. Gemeinsam überlegen wir Strategien was helfen kann gegen Angst, das Vermissen und was guttut. Lichter helfen, das Trostkissen, nicht allein sein, die Gruppe, der Leuchtturm.
Gemeinsam geht's eben besser. Zur Abschlussrunde leuchteten ihre bunt bemalten Tischlaternen hell.
Ein dickes Dankeschön an unsere tollen Ehrenamtlichen Barbara, Carmen, Birgit, Frank, dass ihr eure Herzenswärme mit den Kindern teilt.
#gemeinsamstatteinsam #dankbarkeit #solidarität #dasein #licht
#spenden

Farbenmonster

Erstellt am: 05.11.2021

In der Familiengruppe tauchten die Kids mit Hilfe des Bilderbuches Die Farbenmonster ein in die Welt der Gefühle. Alles was wir erleben löst Gefühle aus. So erzählten die Kids intensiv davon in welchen Situationen sie Traurigkeit, Angst, Wut, Freude, Liebe oder Gelassenheit spüren können. Und sie wissen, manchmal sind auch 2 oder mehr Gefühle gleichzeitig da - ein ganzer Gefühlscocktail. Mit ihren Bezugsbegleiterinnen fanden sie beim kreativen Gestalten ihrer Gefühlescheiben Strategien die helfen.
Zum Abschluss gab es dann noch intensiven Austausch mit den Erwachsenen. Auch sie kennen den Cocktail der ambivalenten Gefühle gerade in dieser Zeit wenn das Weihnachtsfest naht.
#gefühle #gemeinsamstark #leuchtturm #trauer

DER BAUM DER ERINNERUNG - KREATIVWERKSTATT

Erstellt am: 08.10.2021

Gestern in der Familiengruppe teilten unsere Kids wertvolle Erinnerungen an ihre Verstorbenen miteinander. Intensiv tauchten sie in das kreative Tun ein. Animiert durch die Geschichte vom "Baum der Erinnerung" gestalteten sie ihren eigenen Erinnerungs-Baum. Liebevoll bemalten sie die Blätter und beschrifteten sie mit Kostbarkeiten aus der gemeinsam erlebten Zeit. Auch Botschaften an ihre verstorbenen Mamas oder Papas durften nicht fehlen. Und so mancher Rahmen wurde noch mit Glitzersteinen verziert.
Liebe ist bunt. Trauer auch.
Auch in der Elterngruppe gab es im Austausch viel Raum für das Teilen ihre Erinnerungen.
Ein dickes Danke an unsere Ehrenamtliche Birgit, die die Gestaltarbeit liebevoll vorbereitet hat und auch an Carmen, Gabi, Barbara, Martina, Hanna & Frank. Durch euch gewinnen die Kids wieder Vertrauen und Mut für ihre Zukunft.
#gemeinsamstatteinsam #Trauervielfalt

SupaEVENT auf Gut Königsmühle für Leuchtturmfamilien

Erstellt am: 02.09.2021

Spass und Freude pur - erlebten die Leuchtturmkids am 2. September 2021 beim supaEVENT auf Gut Königsmühle der help and hope Stiftung. Tolle Attraktionen wie Hüpfburg, Bungee Trampolin, Surf Simulator, Menschenkicker... erfreuten die Herzen der Kids. Für Leib und Seele ein voller Genuß, denn auch für das leibliche Wohl gab es Grillwürstchen & Getränke und obendrauf noch ein Geschenk: als tolle Seelenstärkung bekamen alle Kids das Helpandhope Maskottchen Emil mit auf den Weg. Ein tolles Highlight für unsere Familien und auch für die Ehrenamtlichen im Leuchtturm. Unser dickes Dankeschön geht an Frau Eller und Frau Zimmermann von der help and hope Stiftung und das tolle Team von supaEVENT.
#supaevent #supahelden #helpandhope #mutfinden #gemeinsamstatteinsam #charity
Fotos: Foto Schütze

DIY Jungendcafé

Erstellt am: 28.06.2021

#DIY #erinnungsstück #kreativesgestalten
Etwas Besonderes aus unserer Arbeit im Jugendcafé und mit Jugendlichen in der Einzelbegleitung zeigen wir euch gerne: die DIY Herz-Laparellos. Sie bieten genügend Platz für tolle Fotos zum Erinnern an die Verstorbenen oder an gemeinsame Erlebnisse, aber auch für besondere Mut-/Kraftsprüche, kleine Erinnerungsgeschichten oder auf für SOS Pläne. Und das beste, sie passen in jede Tasche, auch für unterwegs. Denn die #Trauer kann jederzeit und überall über die trauernde Person einbrechen.
Die Anleitung für die Laparellos haben wir auf dem tollen Blog von @sammydemmy gefunden. Mit etwas Geschick schafft auch ihr es ein tolles Laparello zu basteln.
Schreibt uns gern unter:
www.leuchtturm-schwerte.de,
www.leuchtturm-on.de,
www.leuchtturm4you.de oder
www.leuchtturm4kids.de
Wie euch die Idee gefällt, ob ihr sie ausprobiert habt und vielleicht auch, welche tolle Ideen ihr für das Laparello habt.
#trauerbewältigung #deinweg #dubistnichtalleine #gemeinsamstatteinsam #deinetrauer #trauergehörtdazu #death #grief #bastelnfürdieseele #achtsamesbasteln #Trauervielfalt #traueristbunt #traueristindividuell #zurückinsleben #schreibenbautbrückenzurückinsleben #erinnern #Erinnerung

Sommerliche Gartenaktion für neue Familien am 24. Juni 2021

Erstellt am: 25.06.2021

Der Duft von frischen Waffeln zog Nachmittag zur Begrüßung der neuen Familien durchs Haus. Ganz viel Freude hatten Klein und Groß bei Kennenlernspielen, Kreativen Tun & Austausch am 24. Juni im Leuchtturmgarten. Beim Ankommen in der neuen Familien - Gruppe waren die Kids und Eltern sofort im guten Kontakt miteinander und mit den Ehrenamtlichen Begleiterinnen. Davor hatten sich alle schon einige Monate in Einzelbegleitung stärken können.
Zu den leckeren Waffeln - von unseren Ehrenamtlichen mit ganz viel Liebe gebacken - durfte Eistee für die Kids & Kaffee für die Erwachsenen nicht fehlen. Die Eltern staunten nicht schlecht über die Aktion der Kids als sie aus der Elterngruppe kamen. Die tollen Kunstwerke verschönern nun unseren Leuchtturmgarten. #gemeinsamstark
Und als Dankeschön gab's Seifenblasen. Die ließen die Kids beim Abschlussritual in der Luft tanzen und zum Himmel steigen. Dabei strahlten nicht nur ihre Augen, sondern auch die der Eltern.
Solidarität macht Mut! Danke an unsere Ehrenamtlichen für das tolle Teamplay! Und danke an unseren Botschafter Egon Schrezenmaier für die Palettenspende.

SCHMIDT.  SPENDENAKTION FÜR  LEUCHTTURM E.V.  

Erstellt am 12.04.2021

„In Zeiten der Pandemie leiden wir hauptberuflich Kulturschaffenden sicherlich finanziell unter der Krise, aber auch andere Vereine benötigen Geld, um ihre sehr wertvolle Arbeit weiterhin leisten zu können“ so der Schwerter Musiker Stefan Bauer über die von ihm und dem Leuchtturm Schwerte e.V. geplante Spendenaktion.

Als Botschafter des Vereins hat Stefan Bauer bislang einige Benefizaktionen für den Verein organisiert. Dazu gehören diverse Konzerte seiner Bands und Projekte [K.R.A.S.S. / SCHMIDT. / OLAF NEUWALD / STEFAN BAUER] sowie Spendenaktionen über CD-Verkäufe seiner Alben, wie zuletzt in 2020 geschehen. Dieses Mal wird der Eintritt zu einem privaten Konzert seiner Band SCHMIDT. verlost und das im Rahmen der Spenden-Verdopplungsaktion durch die Bethe-Stiftung.

Jedes Jahr verdoppelt die Stiftung alle eingehenden Spenden bis 2000,00 € und der Leuchtturm e.V. kann diese Spenden direkt für seine Arbeit verwenden. „Wir müssen das digitale Angebot Leuchtturm4you damit finanziell supporten. Es stellt unsere digitale Trauerarbeit mit Kindern und Jugendlichen dar, die geliebte Menschen verloren haben“ so Walburga Schnock-Störmer über das durch Spenden finanzierte Projekt. „Gerade in Zeiten der Pandemie ist diese Online-Beratung so wertvoll. So können Kinder und Jugendliche nicht den Kontakt verlieren und fühlen sich gehört, wenn es ihnen nicht gut geht“ ergänzt Botschafter Stefan Bauer.

Wie läuft die Aktion nun ab? Wer zwischen dem 12.04.2021 und dem 18.04.2021 an das folgende Konto spendet und zudem eine E-Mail an die folgende Adresse sendet, kommt automatisch in eine Verlosung.

Leuchtturm e.V Sparkasse Schwerte

IBAN DE69 4415 2490 0000 0813 56 BIC WELADED1SWT

Stichwort „Verdopplung Bethe-Stiftung“

info@leuchtturm-schwerte.de

„Die Leuchtturm Kids werden dann zu gegebener Zeit die Gewinnerinnen und Gewinner aus einem Topf ziehen“ erklärt Walburga Schnock-Störmer. „Natürlich müssen wir warten, bis wir dieses Privatkonzert für den Leuchtturm e.V. spielen können. Es muss für alle absolut sicher sein und nichts daher ist der Termin in weiter Ferne und unbekannt. Aber so haben wir schon ein Stückchen Hoffnung auf ein wenig Kultur“ erläutert der Schwerter Musiker Stefan Bauer.

Unter folgendem Weblink findet man alle Infos nochmalig aufgereiht und erklärt: bit.ly/schmidt-fuer-leuchtturm

„Diese Aktion soll Hoffnung machen. Wir alle haben unter dieser Pandemie zu leiden und daher sollten wir genau die Vereine nicht vergessen, die uns dabei helfen können, in schweren Zeiten ein Stückchen Sonne zu sehen“ so Stefan Bauer über die Aktion. „Außerdem können meine Freunde Andreas Engelkenmeier, Jörg Eschrig und ich ein schönes Konzert für liebe Menschen spielen“ fährt er fort.

Die Schwerter Band ist seit 9 Jahren Bestandteil der Schwerter Kulturszene und mit ihrer außergewöhnlichen Auswahl an Songs begeistern sie seit jeher das Schwerter Publikum und Menschen über die Grenzen hinaus. Die Stücke, welche sie liebevoll „Akustische Covergreens und musikalische Liebeserklärungen“ nennen, versprechen Musik aus vielen Epochen und Genres. In feine Arrangements gepackt und umhüllt von mehrstimmigem Gesang laden die Songs zum Mitsingen, Lachen und Träumen ein. „Und genau das brauchen wir wieder, wenn es endlich soweit ist“ so Walburga Schnock-Störmer über das geplante Konzert.

www.leuchtturm-schwerte.de | www.stefanbauermusik.de

(Bilder von Peter Schepers & Katrin Bauer)

Online – Lesung am 19.4.2020, 19.00 – 20.00 Uhr
Thema: „Mit der Trauer leben lernen“ - Impulse für eine innere Balance

Erstellt am 23.02.2021

Inhalte:
In kurzen und empathischen Impulsen bietet Christine Kempkes in ihrem frisch erschienenen Buch aus dem Jungfermann Verlag wertvolle Unterstützung für den Alltag an. Sie helfen behutsam dabei, das Leben nach dem Verlust eines geliebten Menschen wieder aktiv zu gestalten und neue Perspektiven zu entwickeln. Nicht nur der Trauerprozess an sich wird thematisiert, sondern auch die alltäglichen „Handgriffe“, die sich plötzlich so unendlich schwer anfühlen.

• Wie verarbeite ich intensive Gefühle von Traurigkeit, Wut, Scham oder Schuld?
• Wie gehe ich mit Einsamkeit um ?
• Wie gestalte ich Feiertage freudvoll?
• Wie kommuniziere ich, was ich brauche mit Kolleg*innen und Freund*innen?


Das Buch bietet auf verschiedenste Weise Hilfe zur Selbsthilfe. Ein Buch wird unter den Teilnehmer*innen der Online-Lesung verlost.

Termin:
Montag, 19.04.2021 19:00 - ca.20:00 Uhr

Ort: Diese Lesung wird online angeboten.
Zielgruppe: persönlich Interessierte; Haupt- und Ehrenamtliche aus Hospiz- und Palliativdiensten und in der Trauerbegleitung;
Methoden: Online Lesung mit der Möglichkeit im Chat oder per Mikrofon/Kamera Fragen zu stellen – Gespräch nach der Lesung möglich.
Für eine Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone, o.ä.). Die Zugangsdaten zum Online-Seminarraum erhalten Sie nach der Anmeldung per Mail.
Max. TN-Zahl:50

Kosten:
Wir bitten um eine freiwillige Spende im Rahmen der Spendenverdopplung für Leuchtturm:
Sparkasse Schwerte
Stichwort: Verdopplung Bethe-Stiftung
IBAN DE69 4415 2490 0000 0813 56
BIC WELADED1SWT

Anmeldefrist: 16.04.2021 

Startschuss für die Spendenverdopplung der Bethe Stiftung vom 01.02. – 30.4. 2021 für Leuchtturm e.V. 

Erstellt am 08.02.2021

In dieser Zeit heißt es wieder: einmal spenden doppelt helfen!
Alle Einzelspenden bis zur Höhe von 2.000,00 €, die auf dem dafür eingerichteten Sonderkonto eingehen werden von der Bethe-Stiftung verdoppelt. Die Stiftung unterstützt mit ihrer erneuten Aktion unser Angebot Leuchtturm4you. Onlinebegleitung für Jugendliche, die in der Corona Pandemie eine wichtige sichere kostenfreie Anlaufstelle für von Tod und Verlust betroffene junge Menschen bietet.

Spendensonderkonto:
Leuchtturm e.V Sparkasse Schwerte
IBAN DE69 4415 2490 0000 0813 56 BIC WLADED1SWT
Stichwort „Verdopplung Bethe-Stiftung“

Jede Einzelspende hilft! Und auch besondere Aktionen sind grandios!
Den Spendenreigen eröffnen the running moms – die Community für laufende Mütter. Sie laufen für den guten Zweck. Darunter Christina Stamms als Initiatorin, die die Begleitung im Leuchtturm selbst kennen und schätzen gelernt hat. Am Nikolaustag 2020 setzten sie einen tollen Startschuss für ihre Spendenaktion. Das Spendenkonto war dann noch bis in den Januar 2021 geöffnet.
Christina Stamms schreibt: „Der 6.12.2020 war ein Fest für die #the running moms. Der Nikolauslauf war eines unserer Highlights im Jahr 2020. Was hatten wir einen Spaß beim Laufen & viele haben sich verkleidet. Für die einen gab es neue Bestzeiten. Für die Anderen gab es Aufmerksamkeit für ihr Kostüm. Die live Verlosung am Abend konnte 38 Gewinner*innen ermitteln. Und das Beste an der ganzen Aktion ist die grandiose Spendensumme von 2720 €. Das heißt wir übergeben jedem unserer vier ausgewählten Projekte symbolisch einen Spendencheck von 680 €!“
Wir sind überwältigt von dieser großartigen Aktion und sehr sehr dankbar über die Hilfe! Ihr seid einfach klasse! Mit eurem Schwung haltet ihr unser Projekt in Bewegung. 

Bestattungshaus Bovensmann spendet an Leuchtturm e.V.
Neue Online-Beratung in Zeiten von Corona  

Erstellt am 19.10.2020

Schwerte. Seit vielen Jahren kooperieren das Bestattungshaus Bovensmann und Leuchtturm e.V. miteinander, wenn es um die Begleitung von Hinterbliebenen geht, die nach dem Tod eines nahestehenden Menschen zusätzliche Unterstützung benötigen. Jetzt freut sich Leuchtturm e.V. über die Spende in Höhe von 3.700 Euro, die Sascha Bovensmann vom gleichnamigen Bestattungshaus am Donnerstag übergab.

Walburga Schnock-Störmer, Koordinatorin in der Trauerbegleitung bei Leuchtturm e.V. - Beratungszentrum für trauernde Familien, Kinder und Jugendliche -, macht deutlich, dass das Geld auch dringend gebraucht wird: „Gerade in der aktuellen Corona-Krise, die für trauernde Familien wie für uns alle eine zusätzliche Belastung darstellt, ist der Austausch mit den Leuchtturm-Mitarbeitern für diese Familien wichtiger denn je.“

Und da dieser Austausch in Zeiten von Corona vielen Einschränkungen unterworfen ist, bietet das Leuchtturm-Team seit kurzem auch eine Online-Beratung an. „Je nach Wohnlage ist nicht jede*r Jugendliche in der glücklichen Lage, eine Face-to-face Beratung oder eine Gruppe bei uns im Leuchtturm in Anspruch nehmen zu können. Unsere Mailberatung kann deshalb ein Rettungsring für diese Jugendlichen bedeuten, wenn Sie sich unkompliziert, kostenfrei und zu jeder Tageszeit ihre Sorgen von der Seele schreiben können“, erklärt Walburga Schnock-Störmer.

Das Team von Leuchtturm ON ist montags verlässlich für Jugendliche da, die einen Menschen durch Suizid verloren haben. Mittwochs und donnerstags sind die Teams von Leuchtturm4kids und Leuchtturm4you online und begleiten trauernde Kinder und Jugendliche auf digitalem Weg.

Und wieder heißt es „Leinen los“ für die nächste Ehrenamtsschulung im Leuchtturm e.V. – Okt – Nov. 2020

Erstellt am 31.08.2020

Gemeinsam statt einsam das gilt auch für unsere Ehrenamtscrew: Segel setzen und Stürme bestehen für und mit trauernden Familien, Kinder und Jugendlichen braucht starken Teamgeist und Knowhow!
Neue Schiffe im Leuchtturm wie Leuchtturm ON Onlinebegleitung und neue Kinder- und Jugendgruppen brauchen größere Besatzung!!
Die Anfrage an Trauerbegleitung von Familien wird immer größer.

Wir suchen: Engagierte Frauen und Männer und Peers ab 18 Jahren die Freude haben unser Team zu bereichern - sowohl für unser Projekt Leuchtturm ON - Online - Begleitung als auch in den Kinder- und Jugend-Gruppen im Leuchtturm Haus.
Die neue Schulung startet im September!!!
Ankerplatz/ORT: Leuchtturm Haus, St. Peter Weg 2 , 58239 Schwerte – Westhofen

Block I: Freitag 25.9.2020, 16.00 – 18.00 Uhr und Samstag 26.9.2020 9.30 – 16.00 Uhr
Trauer ist bunt - Trauer braucht DASEIN, System und Gestalt (Grundlagen der Trauerbegleitung)

Block II: Freitag 30.10. 16.00 – 18.00 Uhr und Samstag 31.10.2020 9.30 Uhr – 16.00 Uhr
Leuchtturm schenkt Schutzräume und kreative Zugänge – Rahmenbedingungen und Methoden für die Arbeit mit trauernden Familien

Weitere Termine finden jeweils Montags am 9.11. /16.11./23.11. und 30.11.2020 von 18.00 – 20.00 Uhr statt.
Die Plätze sind begrenzt.
Anmeldungen und weitere Infos unter info@leuchtturm-schwerte.de
Walburga Schnock-Störmer 0151-12716241
Tina Geldmacher 0151-21237116
 

Wenn der Regenbogen weint - Weiterbildung zur Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Familien durch Zeiten von Abschied und Trauer 

Erstellt am 02.06.2020

Von Herbst 2020 bis Anfang 2022 bietet Leuchtturm e.V. in Kooperation mit dem Bildungs- und Exerzitienhaus St. Bonifatius wieder die berufsbegleitende zertifizierte große Basisqualifikation zu(r)/(m) Trauerbegleiterin/Trauerbegleiter an. Im Fokus Kinder und Jugendliche in ihren Bezugssystemen.
Diesmal erweitert mit Modulen in Traumaberatung und Erlebnispädagogik.
Alle detaillierten Informationen stehen im Flyer. 

Miteinander Hoffnung gestalten und teilen
Baumscheiben mit Hoffnungsbotschaften für den Leuchtturmgartenzaun St. Peter Weg 2, Schwerte Westhofen !

Erstellt am 11.04.2020

Liebe Kinder, Jugendlichen, kleine und große Freunde, Gemeindemitglieder, Nachbarn,
Ostern ist das Fest des Lebens, der Hoffnung und der guten Wünsche!
Wir denken an alle Lieben die wir im Herzen tragen,
an die, die wir zur Zeit leider nicht besuchen können,
an die, um die wir uns sorgen
und an die Menschen die nicht mehr bei uns sind, weil sie gestorben sind.
Gerade in dieser Zeit gibt es viele Herzens-Wünsche.

Wir laden euch ein, Eure Herzenswünsche auf Baumscheiben zu gestalten.
Also auf geht’s! Kommt zum Leuchtturm Haus!
Am Hauseingang findet ihr: Einen Korb mit vielen gelochten Baumscheiben und einer Kordel!
Wir laden euch ein, eine Baumscheibe zu gestalten und damit unseren Zaun am Leuchtturmhaus (vorne am Parkplatz und auch hinten um die Ecke) zu schmücken.

Wie geht das:
• nehmt euch eine Baumscheibe mit nach Hause und gestaltet, bemalt beschriftet sie mit euren Herzens-Wünschen über die Osterfeiertage, vielleicht hat ihr auch einen Hoffnungsspruch oder Liedvers.
Oder
• Bringt zum Spaziergang bunte (wasserdichten) Stifte mit und schreibt oder malt eure Botschaft auf eine Baumscheibe.

Anschließend hängt eure bemalten Baumscheiben mit der vorbereiteten Kordel an den Leuchtturmgartenzaun.
Wir freuen uns riesig, wenn Ihr eine Botschaft hinterlasst und wir sie in den Ostertagen finden.

Ps: Bäume sind besondere Zeichen des Lebens, zur Baumscheibe gibt es sogar ein ganz bekanntes Gedicht von Rainer Maria Rilke:

„Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn. Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn. Ich kreise um Gott, um den uralten Turm, und ich kreise jahrtausendelang; und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm oder ein großer Gesang."

Rainer Maria Rilke 

Unsere neue Kinderseite Leuchtturm4kids ist online! 

Erstellt am 31.03.2020

Leuchtturm e.V. – Ein Zentrum für trauernde Kinder zum Leben, Miteinander Lachen, Weinen,
Traurig sein dürfen und Mut finden! Unter diesem Motto haben wir unsere neue Kinderseite online gestellt.
Hier findet ihr einen Zugang zur Online-Beratung, eine Schatzkiste mit tollen Mut-Mach-Botschaften sowie eine virtuelle Gedenkstätte, wo ihr eine Erinnerung für einen verstorbenen Menschen anlegen könnt.
Schaut doch mal rein, was es sonst noch so zu entdecken gibt.

# Musikbewegt
Leuchtturm e.V. Schwerte proudly presents OLAF NEUWALD 

Erstellt am 09.03.2020

Wohnzimmerkonzert mit Olaf Neuwald am Sonntag, 22.3., 19.00 Uhr für alle Musikbegeisterten im Leuchtturm Haus

Leuchtturm e.V. - St. Peter Weg 2 (Zufahrt Grüner Weg), 58239 Schwerte Westhofen
Olaf Neuwald – ein wunderbarer warmherziger, tiefsinniger Mensch. Seine Musik Gänsehaut pur: Olaf Neuwald zeichnet sein Gespür und seine Hingabe für Musik aus. Seit vielen Jahren macht er Musik. Olaf Neuwald erzählt mit seinen Songs wahre und echte Geschichten. Zusammen mit STEFAN BAUER gibt ein musikalisches Frühlingserwachen im Leuchtturm Wohnzimmer

#Einfachgenießen:
…OLAF & STEFAN hautnah mit ihrer kraftvollen Stimme, dem genialen Zusammenspiel und ihrer wunderbaren Musik
…die schöne Atmosphäre im Leuchtturm Haus und Garten
…das Beisammensein, die Zeit und Begegnung miteinander


SEI DABEI! Auf dass das Haus aus allen Nähten platzt!!! Eintritt frei – Hut geht rum

Leuchtturm e.V. öffnet neue geleitete junge Selbsthilfegruppe im Kreis Unna 

Erstellt am 18.02.2020

Kreis Unna. Ende letzten Jahres entstand durch einen Betroffenen der Gedanke sich mit anderen jungen Menschen zu einem besonderen Thema zusammenzuschließen. Hierbei geht es um ein oftmals tabuisiertes Thema, den Suizid. Der Verlust eines Menschen, der sich das Leben genommen hat, ist nicht leicht zu verarbeiten. Daher gibt es nun in Kamen die Möglichkeit für junge Menschen sich genau hierüber in einer vertrauensvollen Atmosphäre auszutauschen. Zusammen mit dem Leuchtturm e.V. und der Kontakt- und InformationsStelle für Selbsthilfegruppen des Kreises Unna, soll den jungen Erwachsenen (Unter 30 Jahren), die Möglichkeit der Aufarbeitung der Trauer geboten werden.

Anmeldungen zum Treffen und weitere Informationen finden Sie hier:

K.I.S.S. – Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen im Gesundheitshaus Unna, Massener Straße 35.
Die Ansprechpartnerin Margret Voß ist per Telefon unter 0 23 03 / 27 28 29 oder per E-Mail unter margret.voss@kreis-unna.de erreichbar. PK | PKU

Leuchtturm e.V. Beratungszentrum für trauernde Kinder, Jugendliche und Familien www.leuchtturm-on.de
Die Ansprechpartnerin ist Walburga Schnock-Störmer fon 0151-12716241 oder per E-Mail unter w.schnock-stoemer@leuchtturm-schwerte.de erreichbar. 

Gesamtschule Fröndenberg unterstützt den Leuchtturm e.V. 

Erstellt am 17.02.2020

GSF Fröndenberg: Benefiz für Leuchtturm
150 Kids und Jugendliche rockten die Bühne mit Musicalhits und Musikbeiträgen mit Phantasie, Mut, Esprit, Schwung und Liebe zum Experimentieren und Kreativität.
Da gab es Klänge und Lieder fürs Herz und solche die von den Stühlen rissen, Gänsehaurmomente auch beim poetry Slam UND wir mittendrin.
GSF ist ein Stück #nachHausekommen.
Das Programm wollte gar nicht enden soviel Vielfalt und dann war da noch die Uraufführung des neuen GSF Songs "Die beste Zeit" . Einfach klasse: wenn Schüler und Lehrerschaft füreinander einstehen, miteinander Hoffnung säen und auch in stürmischen Zeiten achtsam zusammen nach guten Wegen suchen.
Schüler helfen Schüler. Danke für Euer Engagement, Danke für unser Miteinander und die gute Kooperation. Klasse ein Teil von Euch zu sein.
#musikbewegt #musikmachtmut #musikgibthoffnung #rhythmoflife
#leuchtturmmachtschule #leuchtturmbautbrückeninsleben

LeuchtturmTaktgefühl - Weitersagen💚❤💚
JETZT GEHTS LOS - #tanzdichfrei💚☀ 

Erstellt am 05.02.2020

Tolles Projekt von unserer Clair für euch Leuchtturmkids. Bitte vormerken! Mara & Walburga nehmen im Leuchtturm eure Anmeldung entgegen!

CLAIR SCHREIBT:
Hey, liebe Leuchttürme!
Mein Name ist Clair!
Ich möchte gemeinsam mit euch tanzen, lachen und begeistern. Ich glaube fest, dass jede*r von euch tanzen kann und wir gemeinsam als großes Team eine tolle gemeinsame Zeit haben werden.
Im Leuchtturm werden wir miteinander eine Choreografie entwickeln, in die jede*r seine/ihre Stärken mit einbringen kann. Gemeinsam sind wir stark, denn jede*r von euch ist wichtig und macht dieses Projekt einzigartig.
Ich freu mich auf euch!
Lasst uns tanzen 😍
Die Termine freitags 16.30 - 18.00 Uhr:
21.02.2020
20.03.2020
24.04.2020
08.05.2020

Bis bald!! Eure Clair

Welcome Mara

Erstellt am 30.01.2020

„Liebe Leuchttürmler,
Ich heiße Mara und freue mich auf die gemeinsame Zeit mit Euch. Meine Motivation für die Arbeit ist es anderen Menschen so zur Seite zu stehen, wie ich es mir in einer ähnlichen Situation wünschen würde. Gemeinsam ist man einfach weniger allein. Jeder Trauerprozess ist unterschiedlich und jeder hat das Recht so trauern zu dürfen, wie es für ihn am besten passt. Ich möchte mit euch die Räume finden, die euch Kraft bieten und der Sonne die Möglichkeit geben nach und nach ihre Strahlen zurück in eure Seele zu senden.
In meiner Freizeit unternehme ich gerne etwas und mache viel Sport. Außerdem spiele ich Klavier und übe mich im Cello spielen. Außerdem bin ich hin und wieder kreativ und gehe DIY Projekte an.“

Welcome in der Leuchtturm Crew, liebe Mara, wir freuen auf deine Leuchtkraft, auf viele kreative musische Momente und gute Begegnungen mit dir im Leuchtturm. 

Wenn der Regenbogen weint - Weiterbildung zur Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Familien durch Zeiten von Abschied und Trauer 

Erstellt am 23.01.2020

Von Frühjahr bis 2020 bis Herbst 2021 bietet Leuchtturm e.V. in Kooperation mit dem Bildungs- und Exerzitienhaus St. Bonifatius wieder die berufsbegleitende zertifizierte große Basisqualifikation zu(r)/(m) Trauerbegleiterin/Trauerbegleiter an. Im Fokus Kinder und Jugendliche in ihren Bezugssystemen.
Diesmal erweitert mit Modulen in Traumaberatung und Erlebnispädagogik.
Alle detaillierten Informationen stehen im Flyer. 

Wir verstärken unsere Crew - Neue Ehrenamtliche und Peers gesucht  für Kinder- und Jugendgruppen und Leuchtturm ON – Onlinebegleitung 

Erstellt am 14.01.2020

Gemeinsam statt einsam das gilt auch für unsere Ehrenamtscrew: Segel setzen und Stürme bestehen für und mit trauernden Familien und Jugendlichen braucht starken Teamgeist und Knowhow! Neue Schiffe im Leuchtturm wie Leuchtturm ON Onlinebegleitung und neue Kinder- und Jugendgruppen brauchen größere Besatzung!!!
Wir suchen: Engagierte Frauen und Männer und Peers ab 18 Jahren die Freude haben unser Team zu bereichern- sowohl für unser Projekt Leuchtturm ON - Online - Begleitung als auch in den Kinder- und Jugend-Gruppen im Leuchtturm Haus und am Leuchtturm Standort Unna.
Die neue Schulung startet schon jetzt im Januar!!!
Ankerplatz/ORT: Leuchtturm Haus, St. Peter Weg 2 , 58239 Schwerte – Westhofen


Block 1: Freitag 14.1.2020, 16.00 – 18.00 Uhr und Samstag 25.1.2020 9.00 – 16.00 Uhr
Trauer ist bunt - Trauer braucht DASEIN, System und Gestalt (Grundlagen der Trauerbegleitung)
mit Gastreferentin Bärbel Trautwein vom Bundesverband Trauerbegleitung e.V.
Block 2: Freitag 31.1. 16.00 – 18.00 Uhr und Samstag 1.2.2020 10.00 Uhr – 15.00 Uhr
Das Leben ist bunt - Trauer auch! – Vom DASEIN in der Begleitung
mit Besuch der interaktiven Ausstellung „Pia sagt lebewohl“ DASA Dortmund
Block III : Freitag 14.2. 2020 16.00 – 18.00 Uhr / Sa 15.2.2020 9.00 – 16.00 Uhr
Leuchtturm schenkt Schutzräume und kreative Zugänge Online
Leuchtturm ON: Schreiben baut Brücken ins Leben! Trauerbegleitung Online erschließt neue Horizonte; Referent: Bernard Dodier – der „Onlinepapst“ Online-Institut Deutschland e.V.
Block IV: Samstag, 22.2.2020 9.00 – 17.00 Uhr
Leuchtturm schenkt Schutzräume und kreative Zugänge Online
Leuchtturm ON: Schreiben baut Brücken ins Leben! Worte sind mehr als Worte – Übungen und Coaching; Referent: Bernard Dodier – der „Onlinepapst“
Block V: Samstag, 14.3.2020 9.00 – 17.00 Uhr / Sonntag, 15.3.2020 9.00 – 14.00 Uhr
Leuchtturm ON: Schreiben baut Brücken ins Leben! Trauerbegleitung -
„Von der Kraft der geschriebenen Worte“ Übungen und Coaching mit Referent Bernard Dodier
Block VI; Samstag, 21.3.2020, 17.00 – 21.00 Uhr
Fest der Sinne – Ehrenamtsfest - mit Wohnzimmerkonzert „Rhythm of Life & Meehr“
Anmeldungen und weiter Infos unter info@leuchtturm-schwerte.de
Walburga Schnock-Störmer 0151-12716241
Tina Geldmacher 0151-21237116
 

MIT SCHWUNG INS NEUE JAHR 2020
mit dem Kammerchor Belcando!

Erstellt am 07.01.2020

🎶 RYTHM OF LIFE 🎶 heisst das Programm und verspricht stimmungsvolle Musik zum Jahresbeginn:
Internationale klassische und moderne Klänge im Rhytmus des Lebens!

WANN: So 19.01. 17.00 Uhr
WO: St. Petrus Schwerte Westhofen ( am Leuchtturm Haus St. Peter Weg 2)
WER: alle Musikbegeisterten mit Lust auf
Schwung und Rhythm of Life!
Eintritt frei !

Damit sagen wir: 🧡DANKE 🧡DANKE 🧡DANKE🧡!
Für die tolle Unterstützung all unseren Freunden, Förderern, Spendern und WegbegleiterInnen!
IHR SEID GROSSARTIG!

UND ... wer unser neues Haus noch nicht kennt aber auch alle die ein und aus gehen ! Im Anschluss an das Konzert laden wir herzlich zu Begegnung im Leuchtturm Haus ein.

Leuchtturm-GeDANKen zum Jahreswechsel „If you can dream it, you can do it!“ (Walt Disney) 

Erstellt am 26.12.2019

Im Leuchtturm haben wir 2019 miteinander viel geschafft, ja Träume verwirklicht! Und dazu gehört auch: so manchen Sturm überstanden, hohen Wellen und Gegenwind getrotzt und immer wieder Leuchtfeuer gesetzt – gegen Angst, Ohnmacht und Verzweiflung – für Hoffnung und Zuversicht, für Phantasie und Kreativität. Viele gute Begegnungen helfen uns jeden Tag neu Segel zu setzen und mit Mut neues Land zu entdecken.

Stolz blicken wir auf die neuen Projekte:

Das neue Leuchtturm Haus schenkt den Familien, Jugendlichen und uns guten Schutzraum für unsere Arbeit
Der schön gestaltete Garten mit dem tollen Spielschiff konnte bereits viele Abenteuer erleben
Die große Wertschätzung der vielen Gäste, die mit uns die Freude über unser neues Zuhause am 4.10. geteilt haben.
Mit Leuchtturm ON – unserem neuen Onlineberatungsangebot sind wir präventiv innovativ kommunikationsgerecht auf dem Weg
Unsere neue virtuelle Gedenkseite „Do-you-remember“ – Ein Meer von Licht, guten Wünschen und Erinnerungen konnte noch im Dezember online gehen.
Die Tage mit dem Filmteam, die mit uns und unseren Familien auf Entdeckungsreise ins LeuchtturmLand gereist sind bleiben unvergessen und natürlich sind wir super gespannt auf das Ergebnis
Das Engagement der Ehrenamtlichen MitarbeiterInnen – ob als Peers in der Onlineberatung und in den Gruppen oder als helfende Helfer spontan bei Aktionen und Festen – unbezahlbar und überlebenswichtig für unser Arbeit
Das große Vertrauen der Familien, Kinder und Jugendliche, die online und offline unserer Hilfe vertrauen

Und dies alles, weil es engagierte kreative Menschen im Leuchtturm gibt UND um den Leuchtturm herum! Menschen, die Verbindungen weben und halten, Ideen spinnen, ideell fördern und finanziell unterstützen. Verbündete braucht die Welt, trauernde Familien und Jugendliche allemal und wir im Leuchtturm unbedingt!

„Wir können den Wind nicht ändern,
aber die Segel neu setzen!“


Unser Kurs ist klar: wir machen weiter – voller Hoffnung – Im Auge des Sturms – Gegen den Wind! Weil Kinder unsere Zukunft sind! Weil es sich lohnt das Leben mit allen Herausforderung zu gestalten, mit Sonne im Horizent, Wasser und Wind auf der Haut.

Seid behütet! Und vergesst nicht „If you can dream it, you can do it!“

Leuchtturm Jugendcafe – Vom Glück miteinander Leben zu teilen und sich gegenseitig zu vertrauen 💚🍀 

Erstellt am 22.12.2019

Wie in allen Begleitungen und Gruppen vor Weihnachten die Frage: kannst und willst du die Nähe noch spüren, wie halte ich das Vermissen aus … wie kann Weihnachten nicht tot-traurig werden… auf wen passe ich gerade besonders auf und wer schützt eigentlich mich…. was will die Familientradition und was davon kann ich ertragen ….
Berührend- ein Abend voller Stärke, Mut und auch Tränen und Vermissen. Und weil beides sein darf gehen alle gestärkt nach Hause in die Weihnachtsvorbereitungen!
Und wir haben wieder miteinander viel gelernt: ☆das Lieder helfen & gute Verbindung schaffen und manchmal auch so sehr weh tun…
☆das jede*r eine Mutmach- Botschaft in sich trägt und in die Zukunft mitnimmt, die stark macht, wenn die eigene Kraft grad nicht da ist; manchmal und gerade die ganz verrückten Weisheiten, die das Schmunzeln ins Gesicht bringen.
Und diese Sätze gehen mit… auf Schleifenbändern gestaltet passen sie nicht nur an den Weihnachtsbaum, sondern mit ins Neue Jahr … können ins Reisegepäck, in die Schule , an den Lieblingsort oder auch als Freundschaftsband auf der Haut Kraftgeber Wegbereiter sein.
Und dann war da noch das herzliche Lachen im miteinander denn miteinander teilen macht die Seele frei
und das Ritual zum Schluss: mit spontaner Musik von Aki BOSSE und dem Augenzwinkern beim Abschlusskreis.
Ach ja Bescherung gab es auch: Nudel “Glück”!!! Danke für Euer Vertrauen und das Miteinander! Und seid behütet…..

DO YOU REMEMBER – Ein MEER VON LICHTERN, GUTEN WÜNSCHEN UND ERINNERUNGE

Erstellt am 20.12.2019

Unsere digitale Gedenkseite ist online! Hier könnt ihr eure Erinnerung anlegen: Mit Loi Krathong eure Botschaft zum Himmel steigen lassen oder mit einem Boot dem Meer übergeben.
Schaut mal rein!
Wir freuen uns über Rückmeldungen von euch und gebt die Information und Möglichkeit gerne weiter. 

In der Leuchtturm Weihnachtsbäckerei ....🎶

Erstellt am 18.12.2019

Die Küchenfeen Friederike, Regine, Gabi und Antje hatten alles zauberhaft vorbereitet. Und als unsere Kids die Küche eroberteten durchzog der Wohlgeruch von leckeren Weihnachtsplätzchen das ganze Leuchtturm Haus. Mmmh wie das duftete…
Und während die Ofenmanagerin Regine die Plätzchen im Backofen hütete gabs unter Gabis und Antje Leitung eine intensive Erzählrunde zu den Herzensanliegen der Kinder. Und auch eine Weihnachtsgeschichte durfte nicht fehlen, den Geschichten in schöner Atmosphäre mit Duft und Kerzenschein nähren die Seele. Und Kinderpunsch selbstverständlich auch ! Und währenddessen sorgten auch die Teens in der Parralelen Gruppe für sich – Geglücktes und Schweres teilen , aussprechen dürfen macht Mut: die Sorge um die trauernden Eltern teilen befreit vor den Festtagen vor allem auch vor zu hoch gesteckten Aufgaben. und Gott sei dank: neben der Sorge gibt es auch gute Ideen und Strategien sich Schutzräume zu finden, entlastende Orte und Menschen, mit denen das Leben sich im Alltag leicht und glücklich anfühlen kann und darf. Dazu gehört unbedingt wenn in der Schule, beim Sport, im Kino glückt, die Schwere des Alltags mal zu vergessen und Freude zu erleben …. sogar zu lachen …. und das herzhafte Lachen durchzieht in vielen Momenten in den Begegnungen im Leuchtturm das Haus. Auch in der Elterngruppe. 

„Märchen mit der Sterntalerharfe erzählt“
ein Fest für die Seele für Klein und Groß

Erstellt am 26.11.2019

Donnerstag, 28.11.2019 17.00 – 18.00 Uhr in St. Peter / St.-Peter-Weg 2, 58239 Schwerte-Westhofen
„Märchen und Harfe sprechen Herz und Seele an“
Märchenerzählerin + Harfenspielerin Michaela Brinkmeier erzählt Märchen mit der Sterntaler-Harfe

Die Märchenstunde findet im Rahmen der Spendenverdopplung für den Leuchtturm e.V. statt. Spendensonderkonto:
Stadtsparkasse Schwerte IBAN DE69 4415 2490 0000 081356 // BIC WELADED1SWT
 Stichwort „Verdopplung Bethe-Stiftung“; Leuchtturm e.V. – Beratungszentrum für trauernde Kinder, Jugendliche und Familien

Clair Karkoszka
ADTV Tanzlehrerin / Gründerin von Taktgefühle

Erstellt am 14.11.2019

Gefühle zulassen, spüren und zum Ausdruck bringen. Tanzlehrerin Clair möchte Kindern Mut machen, sich zu zeigen. Ihre Sprache ist der Tanz.
In der Trauer fehlen manchmal die Worte – Im Tanz muss nicht gesprochen werden. Er transportiert und befreit, was schwer auf dem eigenen Herzen liegt und schafft Verbindungen in der Gruppe. Tanzen ermutigt und schenkt Freude.
Clairs Philosophie lautet deshalb: Wer tanzt, lacht!

Herzliche Willkommen im Team liebe Clair! Menschen mit Taktgefühl, Respekt und Engagement für Kinder und Jugendliche braucht die Welt und wir im Leuchtturm unbedingt.

Wir freuen uns wie Bolle auf taktvolle Begegnungen, Momente und Aktionen mit dir!

Orgelmusik, Bilder und Gedanken zu Tod, Trauer, Hoffnung und Leben 

Erstellt am 05.11.2019

Sonntag, 17. November 2019, 17.00 Uhr, St. Marien, Schwerte
Die dunkle Zeit des Jahres hat begonnen. Wir sind häufig in Gedanken mit unseren lieben Verstorbenen verbunden, aber auch viele Traurigkeiten in uns werden durch die herbstliche Jahreszeit vertieft. Nicht wenige Menschen werden melancholisch, verfallen sogar in eine Depression.
Bilder der Hoffnung, Gedanken aus der Feder von Dorothee Peter, Geschichten und Musik wollen in dieser kirchenmusikalischen Veranstaltung Lichter in der Dunkelheit aufzeigen: Hoffnungslichter die unser Herz erhellen und Impulse geben, wie wir mit „unseren“ Dunkelheiten umgehen können, ja sogar aus ihnen Mut schöpfen können.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, der Reinerlös der Spenden geht an den Schwerter Leuchtturm e.V. (Verein für trauernde Familien, Kinder und Jugendliche) und wird sogar im Rahmen einer Spendenverdoppelungsaktion der Bethe-Stiftung verdoppelt.

Im Meer von Licht und Klängen – ein musikalischer Abend mit Stefan Bauer und SCHMIDT.

Erstellt am 24.10.2019

am 31.10.2019 in St. Christophorus, Rosenweg 75, 58239 Schwerte um 19.30 Uhr.
Einen tief berührenden Gänsehaut Abend dürfen wir und alle Musikfreunde im Leuchtturm mit SCHMIDT. zum Abend vor Allerheiligen erleben:
Bezaubernde Klänge im Kerzenmeer, warmes Lichtspiel im Kirchenraum St. Christophorus – kostbare musikalische Akzente für die Seele – Augenblicke der Ewigkeit im Jetzt.
Alle Besucher – ob klein, ob gross – sind eingeladen an diesem Abend im Kerzenmeer ein eigenes Licht zu entzünden – für ihre Verstorbenen oder auch als Hoffnungslicht für den Weg.

Einladung zur Einweihung des neuen Leuchtturmhauses
am 04. Oktober 2019

Erstellt am 09.09.2019

Einladung zur Einweihung des neuen Leuchtturmhauses für trauernde Kinder, Jugendliche und Familien
Tag der offenen Tür am Freitag, 4.10.2019
St. Peter-Weg 2, 58239 Schwerte Westhofen

Leuchtturm e.V. – Ein Haus voller Leben, Weinen und Lachen, Zuversicht, Hoffnung und Mut! Wir teilen Leben, reichen uns die Hände, gehen ein Stück gemeinsam, gewinnen Vertrauen, stärken unser Hoffnung und immer wieder geht ein Licht auf!

Es wird Zeit, DANKE zu sagen und unser neues Leuchtturmhaus einzuweihen!
Am Freitag, 4.10.2019 ab 13.00 Uhr möchten wir uns mit einem Fest der Begegnung bei allen Kooperationspartnern und Unterstützer*Innen bedanken und Interessierten Einblick in unsere Arbeit geben. Wir sind sehr dankbar, dass wir das Pfarrhaus St. Peter Westhofen in den letzten Monaten bedarfsgerecht nach Kinder- und JugendART einrichten konnten.
Der Tag beginnt mit offiziellen Empfang und Segnung des Hauses um 13.00 Uhr.
Im Anschluss an die offizielle Einweihung gibt es Gelegenheit, unsere Räume und den Garten zu entdecken und dabei Einblick in unsere Familientrauerbegleitung im Leuchtturm e.V. zu gewinnen.

Wir freuen uns auf Sie!
Bitte gebt bis zum 18.9. Rückmeldung, wer von Ihnen dabei sein kann.

Das Programm:

13.00 Uhr:
Offizieller Empfang mit geladenen Gästen / Moderation Botschafter Jörg Przystow
Musikalischer Auftakt mit Musikerbotschafter Stefan Bauer
Grußworte von Landrat Michael Makiolla, Pfarrer Peter Iwan, Botschafterin Susanne Schneider MDL FDP Gesundheitspolitische Sprecherin Land NRW,
Stellv. Bürgermeister Jürgen Paul Stadt Schwerte
Segnung des Hauses durch Pfarrer Iwan
Pflanzaktion: Wir pflanzen einen Hoffnungsbaum im Leuchtturmgarten

ab 14.00 Uhr:
Haus der offenen Tür – Begegnung mit dem ehrenamtlichen und hauptamtlichen Leuchtturm Team – Führungen durchs Leuchtturmhaus und Einblick in die Arbeit
Clownereien und Zaubern für die Seele

ab 16.00 Uhr:
Gemütliches Ausklang mit Grillen und Spielaktionen im Garten
Wir freuen uns auf Sie und Dich und bitten um Anmeldungen bis zum 18.9. per mail an
info@leuchtturm-schwerte.de

Es ist soweit! Leuchtturm-ON ist online!

Erstellt am 08.09.2019

Es ist soweit! www.leuchturm-on.de ist online. Hier beraten wir trauernde Jugendliche und junge Erwachsene per Mail, die einen nahestehenden Menschen durch Suizid verloren haben. Wie es genau funktioniert könnt ihr auf der Homepage nachlesen:

Sommerferienbeginn:
Zeit zum Auftanken – Seele baumeln lassen – Abenteuer erleben

Erstellt am 14.07.2019

Mit Nellys Herzblumenbild wünschen wir all unseren Familien und allen, die sich mit uns verbunden fühlen, eine geglückte erholsame Ferienzeit!

Addresse

Leuchtturm e.V.
Sigridstr. 21
58239 Schwerte

Kontakt

Tel: +49 151 12716241
E-Mail schreiben